Veranstaltung des Fachverbandes

11. Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement: Cultural Leadership & Innovation

Kulturmanagement zwischen Utopie, Strategie und Überforderung

17.-20. Januar 2018

Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Institut für Kultur- und Medienmanagement (KMM)

Vor allem in den internationalen Diskursen von Kulturmanagement, Kulturpolitik, Kulturwissenschaften und Kultursoziologie und in den Curricula von Studiengängen und Weiterbildungsprogrammen dieser Disziplinen steigt die Bedeutung des Begriffes „Cultural Leadership“. Mit ihm verbindet sich nicht zuletzt die Hoffnung, dass Cultural Leadership einen Beitrag zur positiven Transformation von Gesellschaften leisten könne und insbesondere eine Grundlage für Innovation in Organisationen und der Gesellschaft darstelle. Die 11. Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement nimmt diese Beobachtung zum Anlass, die Begriffe „Cultural Leadership“ und „Innovation“ als Impulse für einen interdisziplinären, international ausgerichteten Diskurs von Wissenschaft und Kulturmanagementpraxis zu nutzen.

Call for Papers (Deutsch)

Call for Papers (English)

Zur Tagungswebsite: https://www.culture-conference-2018.de

Ein Proposal einreichen

Als Proposal sind gleichermaßen Einzelbeiträge, Vorschläge für vollständige Panels (90 Minuten), Vorschläge für Werkstätten oder auch andere – gern experimentelle – Formate für einen Austausch zum Thema willkommen.

Für Einzelbeiträge (Vorträge) sollen die Proposals aus einem Abstract mit max. 2.500 Zeichen plus Kurzvita bestehen. Für Workshops, vollständige Panels oder andere Formate ist ein Abstract von max. 2.500 Zeichen für das Gesamtformat sowie ggf. weitere Abstracts zu den vorgesehenen einzelnen Beiträgen und je eine Kurzvita der Beitragenden erwünscht. Die Tagung ist offen für Beiträge auf Deutsch und Englisch, ebenso können Proposals auf Deutsch oder Englisch eingereicht werden.

Deadline: 28. Mai 2017.

Einreichungen bitte als PDF an: cfp@culture-conference-2018.de

Die Auswahl der Proposals erfolgt in einem gemeinsamen Verfahren durch das Tagungsteam und den Tagungsbeirat des Fachverbands. Zu- und Absagen erfolgen bis zum 31. Juli 2017.

Tagungsleitung Prof. Dr. Martin Zierold, Prof. Dr. Reinhard Flender

Tagungsbeirat des Fachverbands Prof. Dr. Volker Kirchberg (Leuphana Universität, Lüneburg), Leticia Labaronne (ZHAW School of Management and Law, Winterthur), Prof. Dr. Martin Lücke (Hochschule Macromedia, Berlin), Prof. (FH) Dr. Verena Teissl (FH Kufstein Tirol)

 Kontakt info@culture-conference-2018.de

Tagungswebsite https://www.culture-conference-2018.de