Veranstaltung des Fachverbandes

11. Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement: Cultural Leadership & Innovation

Kulturmanagement zwischen Utopie, Strategie und Überforderung

17.-20. Januar 2018

Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Institut für Kultur- und Medienmanagement (KMM)

Vor allem in den internationalen Diskursen von Kulturmanagement, Kulturpolitik, Kulturwissenschaften und Kultursoziologie und in den Curricula von Studiengängen und Weiterbildungsprogrammen dieser Disziplinen steigt die Bedeutung des Begriffes „Cultural Leadership“. Mit ihm verbindet sich nicht zuletzt die Hoffnung, dass Cultural Leadership einen Beitrag zur positiven Transformation von Gesellschaften leisten könne und insbesondere eine Grundlage für Innovation in Organisationen und der Gesellschaft darstelle. Die 11. Jahrestagung des Fachverbands Kulturmanagement nimmt diese Beobachtung zum Anlass, die Begriffe „Cultural Leadership“ und „Innovation“ als Impulse für einen interdisziplinären, international ausgerichteten Diskurs von Wissenschaft und Kulturmanagementpraxis zu nutzen.

Im Rahmen der 11. Jahrestagung findet auch wieder das Doktorandenkolloquium statt. Diesmal erstmalig mit einem CfP:

Call for Proposals: Doktorandenkolloquium (Deutsch)

Call for Proposals: Doctoral Colloquium (English)

Kontakt Doktorandenkolloquium: youngacademics@fachverband-kulturmanagement.org

Deadline: 15. Oktober 2017.

Tagungsleitung: Prof. Dr. Martin Zierold, Prof. Dr. Reinhard Flender

Tagungsbeirat des Fachverbands: Prof. Dr. Volker Kirchberg (Leuphana Universität, Lüneburg), Leticia Labaronne (ZHAW School of Management and Law, Winterthur), Prof. Dr. Martin Lücke (Hochschule Macromedia, Berlin), Prof. (FH) Dr. Verena Teissl (FH Kufstein Tirol)

 Kontakt: info@culture-conference-2018.de

Tagungswebsite: https://www.culture-conference-2018.de